17.03.2020, 16:59 Uhr

Wegen Coronavirus Eingeschränkter Dienstbetrieb in der Stadtverwaltung Waldkraiburg

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die Stadt Waldkraiburg informiert über aktuelle Maßnahmen, die im Zusammenhang mit dem Corona-Virus getroffen wurden.

Waldkraiburg. Experten zufolge ist das oberste Ziel, die Verbreitung des Coronavirus (Covid19) möglichst zu verzögern, sodass unser Gesundheitswesen die Versorgung aller Patienten sichern kann. In diesen Zeiten steht solidarisches und verantwortungsvolles Handeln an oberster Stelle.

Servicezeiten Rathaus

Aufgrund des bayernweit ausgerufenen Katastrophenfalls wird der Dienstbetrieb in der Stadtverwaltung im Rathaus Waldkraiburg eingeschränkt. Ab Mittwoch, 18. März sind vorerst bis Montag, 30. März 2020 nur noch vorab telefonisch vereinbarte Termine möglich.

Zudem gibt es Zutrittsbeschränkungen im Rathaus. Alle Haupt- und Nebeneingänge bleiben verschlossen. Alle dringend erforderlichen persönlichen Termine im Rathaus sind ausschließlich nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Die Stadt Waldkraiburg bittet darum, nicht zwingend erforderliche, persönliche Behördengänge nach Möglichkeit auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger darüber hinaus vereinbarte Termine nur wahrzunehmen, wenn sie sich gesund fühlen und sich in den letzten 14 Tagen nicht in einem Risikogebiet gemäß dem Robert-Koch-Institut aufgehalten haben.

Alle Ansprechpartner finden Sie unter www.waldkraiburg.de

Die wichtigsten Telefonnummern im Überblick:

Information

08638 959 0

Standesamt

08638 959 223

Soziales

08639 959 211

Einwohner-, Pass- und Meldeamt

08638 959 106

Renten

08638 959 209

Wir bedanken uns bei der Bevölkerung für das Verständnis. Die Maßnahmen dienen zum Schutz unserer Mitarbeiter und der Bevölkerung.