27.04.2020, 16:10 Uhr

Stadt bittet um Geduld Maskenversand dauert noch bis Mittwoch

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Seit heute gilt die Schutzmaskenverordnung. Doch noch haben nicht alle Haushalte in Landshut ihre von der Stadt versprochenen Masken zugestellt bekommen. Die Stadt Landshut bittet jetzt um Geduld.

Landshut. Um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und die Ansteckungsgefahr für die Bevölkerung zu verringern, gilt auf Anordnung der Staatsregierung in Bayern seit dem heutigen Montag eine Mund-Nasen-Maskenpflicht in sämtlichen Geschäften, Läden und öffentlichen Verkehrsmitteln. Damit möglichst alle Bürgerinnen und Bürger diese Neuregelung befolgen können, hat die Stadt Landshut – wie angekündigt – jeweils zwei Mund-Nasen-Masken (MNM) an sämtliche rund 42.000 Haushalte im Stadtgebiet geschickt. Nach Angaben der Deutschen Post werden die Postwurfsendungen und damit etwa 84.000 Masken bis Mittwoch zugestellt. Bis dahin bittet die Stadt alle Haushalte, die ihre Masken noch nicht erhalten haben, um Geduld.


0 Kommentare