21.12.2017, 09:52 Uhr

Frieda Wolf ist 97 Jahre alt „Ich trainiere zweimal in der Woche – nur auf Kraft“

Frieda Wolf beim Training im FitPlus. Sie ist 97 Jahre alt und damit wohl Landshuts älteste Fitnesssportlerin. Foto: SchmidFrieda Wolf beim Training im FitPlus. Sie ist 97 Jahre alt und damit wohl Landshuts älteste Fitnesssportlerin. Foto: Schmid

Allein der Weg ins Obergeschoss ist für Altersgenossen von Frieda eine Herausforderung. Richtiger müsste es eigentlich heißen: „wäre“. Denn so viele Altersgenossen hat Frieda nicht, die das machen, was sie macht. Sie wuselt gerade mit flotten Schritten die steile Treppe ins Obergeschoss hoch. Das Geländer braucht sie eigentlich nicht.

LANDSHUT Ihr Ziel: Der riesige Raum im FitPlus, wo die Hanteln, die Zug- und Kraftmaschinen stehen. Frieda geht heute wieder zum Pumpen. „Ich trainiere nur auf Kraft“, sagt sie. Cardiotraining, das mag sie nicht so gerne. Frieda ist 97 Jahre alt und Landshuts wohl älteste Fitness-Sportlerin.

„Servus Frieda! Wie geht‘s?“ Oben im Kraftraum ist sie bei den anderen Sportlern natürlich bekannt und schließlich geht’s nicht nur um den Sport, sondern auch ein bisserl „ums Ratschen“.

Seit sie „72 Jahre“ alt ist, geht Frieda Wolf zwei bis dreimal die Woche hierher, seit 25 Jahren also. „Anfangs bin ich noch mit dem Radl gekommen, jetzt geh ich immer zu Fuß“, erzählt sie. Ihre Trainingszeit ist am frühen Morgen. Um acht Uhr geht‘s los. „Immer eine Stunde“, sagt sie. Danach geht‘s zum Einkaufen und andere Besorgungen machen.

Einmal nicht ins Training gehen – das kommt gar nicht in die Tüte. „Klar hab ich manchmal überhaupt keine Lust. Aber dann geh ich erst recht!“ Aufgeben ist schließlich keine Alternative, weder im Training, noch im Leben. Das hat die 97-Jährige in ihren vielen Lebensjahren gelernt.

Lesen Sie den ganzen Artikel in der aktuellen Ausgabe des Landshuter Wochenblatts, gedruckt oder hier online alsE-Paper


0 Kommentare