14.11.2020, 10:41 Uhr

Pandemie Landkreis Kelheim übergibt Corona-Schnelltests an die Bedarfsträger

Wolfgang Weiß vom Katastrophenschutz (links) und Landrat Martin Neumeyer (rechts) bei der Übergabe der ersten Antigen-Schnelltests an Katja Schellmann, Geschäftsleiterin des Vitalis Seniorenzentrums. Foto: Marcus Dörner/LRA KelheimWolfgang Weiß vom Katastrophenschutz (links) und Landrat Martin Neumeyer (rechts) bei der Übergabe der ersten Antigen-Schnelltests an Katja Schellmann, Geschäftsleiterin des Vitalis Seniorenzentrums. Foto: Marcus Dörner/LRA Kelheim

Die Corona-Tests nehmen eine Schlüsselrolle in der Pandemiebekämpfung ein. Vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege erhielt der Landkreis Kelheim eine erste Ausstattung der Antigen-Schnelltests.

Landkreis Kelheim. Die Zuteilung erfolgt anhand des Inzidenzwertes sowie der Verfügbarkeit. Anteilsmäßig wird das Test-Kontingent an die jeweiligen Bedarfsträger, wie Krankenhäuser, REHA-Kliniken, Pflegeheime, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und ambulant betreute Wohngemeinschaften im Landkreis verteilt.


0 Kommentare