24.08.2020, 15:19 Uhr

Coronavirus Steigende Infektionszahlen im Landkreis – die Abensberger Stadtverwaltung schränkt den Parteiverkehr ein

 Foto: emrah avci/123rf.com Foto: emrah avci/123rf.com

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen im Landkreis Kelheim sieht sich die Stadtverwaltung Abensberg veranlasst, den Parteiverkehr wieder einzuschränken.

Abensberg. Ab sofort sind Termine im Rathaus in der Münchener Straße und bei den Stadtwerken im Bad Gögginger Weg nur nach vorheriger telefonischer oder schriftlicher Absprache (per Mail) möglich. Dies gilt auch für das Stadtmuseum, die Volkshochschule und das Büro von Ines Geltl im Aventinum in der Osterriedergasse. Das Rathaus in der Münchener Straße ist telefonisch unter der Nummer 09443/ 91030 erreichbar. Die Stadtwerke sind unter der Nummer 09443/ 9189162 erreichbar, de VHS unter Telefonnummer 09443/ 910377, das Stadtmuseum (Leitung) unter der Nummer 09443/ 910315.

Bürgermeister Dr. Uwe Brandl: „Nur so können wir vermeiden, dass neue Infektionsketten entstehen. Jetzt ist Weitsicht und Vorbeuge im Interesse der Bürger gefordert.“


0 Kommentare