14.07.2020, 12:22 Uhr

Corona-Einschränkungen Die Caritas-Betreuungsgruppen im Landkreis Kelheim starten wieder

Die Leitungen Lucia Prenninger, Elisabeth Schröppl und Barbara Ritter freuen sich auf neue Teilnehmer im Café „Memory“. Foto: Stephanie Bader, Caritas Kelheim Die Leitungen Lucia Prenninger, Elisabeth Schröppl und Barbara Ritter freuen sich auf neue Teilnehmer im Café „Memory“. Foto: Stephanie Bader, Caritas Kelheim

Bereits im November vergangenen Jahres genossen die Leitungen des Cafés „Memory“ – die Betreuungsgruppe für Demenzerkrankte der Caritas Kelheim – gemeinsam eine Weiterbildung. Die Fortbildung beinhaltete etwa den Umgang und die Kommunikation mit demenzkranken Menschen. Nach drei langen, aber interessanten Tagen erhielten Lucia Prenninger, Barbara Ritter und Elisabeth Schröppl das Zertifikat für die Teilnahme an der Fortbildung „Integrative Validation“.

Landkreis Kelheim. Mit viel Freude und Engagement setzten sie das neu Erlernte in den Betreuungsgruppen um – leider kam bald darauf die corona-bedingte Schließung des Cafés „Memory“. Doch nun starteten die Caritas-Betreuungsgruppen wieder. Einiges hat sich bisher von den neu dazugewonnenen Erkenntnissen bewährt, was die Arbeit mit den erkrankten Menschen bereichert. Das Credo lautet hier: Ihre Welt ist die Welt, die es gilt zu verstehen und ihre Bedürfnisse sind es, die zu hinterfragen sind.

Die Leitungen Prenninger, Ritter und Schröppl freuen sich samt Teilnehmer des „Demenz-Treffs“ nach der langen Pause endlich wieder starten zu können. Denn die Betreuungsgruppen der Caritas sind für viele Teilnehmer ein wichtiger Bestandteil der Woche geworden, auf den sie sich freuen. Sie genießen die Gemeinschaft mit anderen, können dadurch auch wieder ein Stück weit sie selbst sein, mit ihrer Erkrankung in einem für sie geeigneten Raum.

Das Café „Memory“ findet am Dienstag von 14 bis 17 Uhr in Abensberg und Mainburg sowie jeden Mittwoch von 13.30 bis 16.30 in Bad Abbach statt. Bei Interesse an diesem Angebot stehen die Caritas-Sozialstation Rede und Antwort (Abensberg: 09443/ 918420, Mainburg : 08751/ 8455999, Bad Abbach : 09405/ 96055).


0 Kommentare