24.05.2020, 19:32 Uhr

Corona-Zeiten City-Gutscheine als Anerkennung – Lions-Club dankt Krankenhaus-Mitarbeitern

Als kleine Anerkennung und Dankeschön für die vielen fleissigen Krankenhaus Mitarbeiter im Hintergrund überreichte Prädident Michael Deutsch vom Lions-Club Mainburg-Hallertau City-Gutscheine im Wert von 2000 Euro.  Foto: B. FriebeAls kleine Anerkennung und Dankeschön für die vielen fleissigen Krankenhaus Mitarbeiter im Hintergrund überreichte Prädident Michael Deutsch vom Lions-Club Mainburg-Hallertau City-Gutscheine im Wert von 2000 Euro. Foto: B. Friebe

Der Lions-Club Mainburg will den vielen fleißigen Krankenhaus-Mitarbeitern hinter den Ärzten und dem Pflegepersonal seine Wertschätzung und ein Dankeschön aussprechen.

Mainburg. Allein im Mainburger Haus sind rund 60 Angestellte, darunter auch Teilzeitkräfte, für die mannigfachen Tätigkeiten rund um die medizinische Versorgung der Patienten beschäftigt. Vor allem bei der Reinigung und der Desinfektion aller Bereiche ist der Arbeitsaufwand und die hygienischen Anforderungen erheblich gestiegen und wegen der Vollkörper-Schutzkleidung deutlich erschwert. Da viele Mitarbeiter und Hilfskräfte nicht unter den „Covid-19-Sonderzuschlag“ für ausgebildete Pflegefachkräfte der bayerischen Staatsregierung fielen und leer ausgingen, will Lions Prädident Michael Deutsch zusammen mit seinem Vize Günter Kramschuster allen diesen Krankenhausmitarbeitern seine Anerkennung und herzlichen Dank im Namen des Lions-Club Mainburg-Hallertau aussprechen. Als kleine Aufmerksamkeit hatten sie 100 Mainburger City-Gutscheine für jeweils 20 Euro mitgebracht und baten Janine Kau von der Ilmtalklinik-Verwaltung und Chefarzt Dr. Thomas Pausch, ebenfalls ein Lions Freund, um die Weiterleitung ihrer Dankesgrüße und Verteilung der Gutscheine an alle betreffenden Mitarbeiter. Michael Deutsch gab hierbei auch bekannt, dass wegen der bekannten Risiken und Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie die seit Jahren beliebten Veranstaltungs-Events „Mai-Kultur“, für Mitte Juni geplant war und das zweiwöchige Musikfest „Kultur-Bräu“ im September dieses Jahr leider entfallen müssen.


0 Kommentare