07.05.2020, 14:30 Uhr

Medizin Landrat besichtigt Räumlichkeiten für die Unterbringung von Notärzten an der Klinik in Mainburg

Landrat Martin Neumeyer und Renate Emmer, Unternehmensentwicklung an der Ilmtalklinik GmbH. Foto: Martin NeumeyerLandrat Martin Neumeyer und Renate Emmer, Unternehmensentwicklung an der Ilmtalklinik GmbH. Foto: Martin Neumeyer

Kelheims Landrat Martin Neumeyer verschaffte sich am Donnerstag, 67. Mai, zusammen mit Renate Emmer, Unternehmensentwicklung an der Ilmtalklinik GmbH, bei einem Besichtigungstermin einen Überblick von den Räumlichkeiten für die Unterbringung von Beschäftigten und Notärzten am Krankenhaus Mainburg.

Mainburg. Die Renovierungsarbeiten im dritten Obergeschoss des Krankenhauses umfassten unter anderem den Austausch aller Dachfenster. Auch der Notausstieg wurde erneuert. Des Weiteren wurden 4,5 Tonnen an Altakten aus den Archivräumen, die auf dieser Ebene untergebracht sind, fachgerecht entsorgt. Somit stehen den Notärzten und Anästhesisten moderne und komfortable Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung.

„Mein großer Dank gilt allen Verantwortlichen, vor allem den ausführenden Handwerkern und den Mitarbeitern, die die sanierungsbedürftigen Zimmer in moderne, gut ausgestattete Räumlichkeiten für die Unterbringung von Notärzten und Beschäftigten der Klinik renoviert haben.“


0 Kommentare