16.04.2020, 16:26 Uhr

Coronavirus Fast 65 Prozent der bisher im Landkreis Kelheim Infizierten sind bereits wieder gesund!

 Foto: Mariia Mutova/123rf.com Foto: Mariia Mutova/123rf.com

Bisher sind insgesamt im Landkreis Kelheim 378 positive Fälle registriert und 26 Personen verstorben (Stand: 15. April, Quelle: Gesundheitsamt Kelheim).

Landkreis Kelheim. Die gute Nachricht des Tages: 244 Personen wurden seit Bekanntwerden des ersten Falls im Landkreis Kelheim am 9. März aus der häuslichen Quarantäne entlassen und gelten damit als genesen. Das heißt, fast 65 Prozent der bisher Infizierten sind bereits wieder gesund!

Bund-Länder-Einigung zu Corona-Maßnahmen

Eine Kurzübersicht der gestern beschlossenen Corona-Maßnahmen ist auf der Homepage der Bundesregierung zu finden: www.bundesregierung.de

Corona-Glossar: Diese Begriffe sollten Sie kennen

Das Landratsamt weist darauf hin, dass ein Corona-Glossar mit den wichtigsten Begrifflichkeiten zu der Thematik erstellt worden ist, das auf der Homepage www.landkreis-kelheim.de und auf der Facebook-Seite des Landkreises Kelheim zu finden ist.

Aufkleber-Aktion „Einsicht, Rücksicht, Zuversicht“

Die Aufkleber „Einsicht, Rücksicht, Zuversicht“ sind weiterhin in allen Gemeinden und am Landratsamt Kelheim erhältlich. Sie eignen sich zur Auslage im Einzelhandel (Metzgereien, Bäckereien) und in den örtlichen Nahversorgern. Auf Wunsch können die Aufkleber auch gerne vom Landratsamt zugeschickt werden.

Aufkleber-Aktion „Helden des Alltags“

Auch die Aufkleber zu „Helden des Alltags“ sind diese Woche in allen Gemeinden und am Landratsamt Kelheim erhältlich. Sie eignen sich zur Auslage im Einzelhandel (Metzgereien, Bäckereien) und in den örtlichen Nahversorgern. Auf Wunsch können die Aufkleber auch gerne vom Landratsamt zugeschickt werden.

Bürgertelefon weiterhin besetzt

Das Bürgertelefon des Landratsamtes ist weiterhin sieben Tage die Woche besetzt. Die Telefonnummer 09441/ 207-3112 ist täglich von 8 bis 16 Uhr erreichbar.


0 Kommentare