06.02.2020, 12:44 Uhr

Kostenloser Vortrag Moderne Hernientherapie – vom Leisten- bis zum Zwerchfellbruch

In seinem Vortrag am Dienstag, 11. Februar , im Krankenhaus Mainburg stellt Dr. Achim Hessenberger, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie, die häufigsten Hernienarten vor.  Foto: IlmtalklinikIn seinem Vortrag am Dienstag, 11. Februar , im Krankenhaus Mainburg stellt Dr. Achim Hessenberger, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie, die häufigsten Hernienarten vor. Foto: Ilmtalklinik

Hernien sind Brüche der Bauchwand, durch die Eingeweide austreten. Sie kommen in vielen verschiedenen Lokalisationen und Formen vor, beispielsweise als Leisten- oder Narbenbruch, und können einfach nur kosmetisch stören, jedoch auch lebensgefährliche Erkrankungen hervorrufen.

MAINBURG. Hernien kommen häufig vor – alleine in Deutschland werden circa 300.000 Hernien jedes Jahr operiert. In seinem Vortrag am Dienstag, 11. Februar , im Krankenhaus Mainburg stellt Dr. Achim Hessenberger, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie, die häufigsten Hernienarten vor.

Anhand von Bildern und Videos erklärt er, wie sie mit modernen Mitteln versorgt werden können. Der Vortrag findet um 17 Uhr im alten Personalspeisesaal des Krankenhauses Mainburg statt. Die Teilnahme ist kostenlos und Fragen können gerne gestellt werden, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

0 Kommentare