28.11.2019, 13:52 Uhr

Abteilung Anästhesie & Intensivmedizin Neuer Oberarzt verstärkt die Intensivstation der Ilmtalklinik

Chefarzt Dr. Hansjörg Aust heißt Dr. Nikolaus Schickl herzlich willkommen. (Foto: Frömer)Chefarzt Dr. Hansjörg Aust heißt Dr. Nikolaus Schickl herzlich willkommen. (Foto: Frömer)

Die Abteilung Anästhesie und Intensivmedizin der Ilmtalkliniken hat einen neuen Oberarzt: Dr. Nikolaus Schickl verstärkt seit Anfang November das Team rund um Chefarzt Dr. Hansjörg Aust und wird sich insbesondere der Intensivstation in Pfaffenhofen widmen.

PFAFFENHOFEN AN DER ILM / MAINBURG Dr. Hansjörg Aust freut sich über den engagierten neuen Kollegen: „Herr Dr. Schickl bringt ein breites Fachwissen, viel Berufserfahrung und eine hohe Motivation mit. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.“

Der 37-Jährige ist Facharzt für Anästhesiologie mit der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. Er hat an der TU München studiert und dort auch promoviert. Als Assistenzarzt war er an der Helios-Klinik in Wuppertal und am Zentralklinikum Augsburg tätig, wo er sich auch zum Facharzt weitergebildet hat. Sein nächster Karriereschritt führt ihn an die Ilmtalklinik. Hier gehört, neben seiner Tätigkeit als Oberarzt, insbesondere die Weiterentwicklung der Intensivstation gemeinsam mit dem Bereichsleiter Anästhesie- und Intensivpflege, Sven Sünram, zu seinen Aufgaben. Dr. Schickl hat sich bereits frühzeitig für die Anästhesie und Intensivmedizin entschieden und sich hier spezialisiert. Daher ist er auch nebenberuflich als Notarzt im Einsatz.

Dr. Schickl schätzt die familiäre Atmosphäre und den persönlichen Kontakt der Mitarbeiter an den Ilmtalkliniken besonders. „Die Ilmtalklinik hat den Charme eines kleinen Hauses mit kurzen Wegen. Ich freue mich darauf, mit Herrn Sünram gemeinsam das Team der Intensivstation zu fördern und zu stärken“, erklärt Dr. Schickl.

Die Intensivstation ist ein besonderer Bereich zur Versorgung schwerstkranker Patienten mit speziell ausgebildetem Personal, welches an allen Klinken rar und gesucht ist. Auch die Ilmtalkliniken freuen sich weiterhin über Bewerbungen besonders von Pflegekräften Anästhesie & Intensiv.


0 Kommentare