21.08.2018, 08:50 Uhr

Urkunden übergeben BRK-Kreisverband Kelheim dankt Ehrenamtlichen

(Foto: Pressestelle BRK/Irene Müller)(Foto: Pressestelle BRK/Irene Müller)

Der BRK-Kreisverband Kelheim konnte kürzlich 14 BRKlern für ihr beispielhaftes unentgeltliches Engagement als Leitungs- und Führungskraft einer BRK-Gliederung danken.

KELHEIM BRK-Vorsitzender Landrat Martin Neumeyer gab einen Überblick über deren jahrelanges ehrenamtliches Wirken: „Ohne Ihren Einsatz wäre die Hilfe für in Not geratene Menschen nicht durchführbar gewesen.“ Als äußeres Zeichen des Dankes überreichte er jedem eine Urkunde, eine Flasche Wein und Kreisbereitschaftsleiter Steffel mit dem stellvertretenden Kreisgeschäftsführer Zieglmeier schlossen sich dem Dank an.

Die Ehrenamtlichen sind in den Gliederungen Bergwacht, Jugendrotkreuz, Wasserwacht und Bereitschaften jahrelang für die Mitglieder-Gewinnung, -Führung, -Fortbildung und Organisation bei Einsätzen, Mittelbeschaffung uvm. tätig gewesen.


0 Kommentare