14.03.2018, 13:50 Uhr

BRK Kreisverband Kelheim Erfolgreicher Abschluss aller Teilnehmer beim Grundlehrgang „Information und Kommunikation“

Teilnehmer/innen des Lehrganges zusammen mit Lehrgangsleiter Schultz (4. von rechts) (Foto: Kerstin Schultz)Teilnehmer/innen des Lehrganges zusammen mit Lehrgangsleiter Schultz (4. von rechts) (Foto: Kerstin Schultz)

Am vergangenen Wochenende wurde an der Rettungswache Neustadt für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des BRK-Kreisverbandes Kelheim ein „Grundlehrgang Information und Kommunikation“ durchgeführt.

NEUSTADT Der Lehrgang beinhaltet im theoretischen Teil vor allem rechtliche Grundlagen, Verschwiegenheitspflicht und Datenschutz sowie Grundlagen von Funktechnik und drahtloser Nachrichtenübermittlung.

Für den zweiten Tag hatte Lehrgangsleiter Stefan Schultz für die Teilnehmer/innen praktische Funkübungen vorbereitet, mit denen sie spielerisch, aber trotzdem realitätsnah mit den Geräten und der digitalen Kommunikation vertraut gemacht wurden.

Der Lehrgang ist unter anderem Grundvoraussetzung für eine spätere Ausbildung zum Beispiel zur/zum Truppführer/in und daher ein wichtiger Bestandteil in der „Laufbahn“ der ehrenamtlichen Einsatzkräfte.

Am Lehrgang haben Mitglieder der verschiedenen Bereitschaften im BRK-Kreisverband Kelheim sowie des Notfallseelsorgeteams MONA teilgenommen.

Lehrgangsleiter Schultz bedankte sich bei den Teilnehmern für ihre rege Mitarbeit und ihr ehrenamtliches Engagement im BRK und gratulierte allen zum erfolgreich abgeschlossenen Lehrgang.


0 Kommentare