01.03.2018, 13:47 Uhr

Schritt für Schritt Der Erziehungsführerschein – positiv erziehen von der Geburt bis zur Pubertät

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) des Landkreises Kelheim bietet 2018 wieder das Seminar „Schritt für Schritt - Der Erziehungsführerschein für (werdende) Mütter, Väter, Großeltern und professionell Erziehende“ an.

LANDKREIS KELHEIM Als Referentin konnte dieses Jahr die erfahrende Erzieherin mit Leitungsfunktion Anne Rottengruber aus Mainburg gewonnen werden. Das Seminar umfasst zwei Bausteine. Im Baustein eins „Babybrei und Trotzanfall“ werden Erziehungsgrundlagen für das Baby- und Kleinkindalter (bis circa drei Jahre) besprochen, wie zum Beispiel der Aufbau von Urvertrauen und Bindung, Schlaf-Wach-Rhythmus, Trotzphase und Grenzsetzung. Beim folgenden Baustein zwei „Die Mama soll dableiben“ geht es um Erziehungsgrundlagen für das Kindergartenalter (drei bis circa sechs Jahre). Themen sind beispielsweise der Kindergarteneintritt, Umgang mit Ängsten, Soziale Entwicklung, Werteentwicklung.

Das Seminar findet am Samstag, 14. April 2018, von 9 bis 16 Uhr (mit einer einstündigen Mittagspause) im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Kelheim statt. Auch dieses Jahr ist die Veranstaltung für alle Teilnehmer kostenlos. Eine verbindliche Anmeldung bis Freitag, 30. März, per Mail an koki@landkreis-kelheim.de oder telefonisch unter der Nummer 09441/ 207-5340 oder -5345 ist jedoch erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Alle Teilnehmer erhalten am Ende des Seminartages eine Teilnahmebestätigung.


0 Kommentare