16.12.2020, 11:04 Uhr

Warten auf den Impfstoff: Erstes Corona-Impfzentrum im Landkreis ist startklar

Das Impfzentrum ist bereit, jetzt fehlt nur noch der Impfstoff... F.: LRADas Impfzentrum ist bereit, jetzt fehlt nur noch der Impfstoff... F.: LRA

Das BRK betreut das Zentrum sowie die mobile Impfstation.

Lkrs. Erding. Das erste Impfzentrum in der Sporthalle am Loderer Platz im Landkreis Erding ist betriebsbereit. Ab Betriebsbeginn können sich circa 200 Personen täglich dort impfen lassen.

Landrat Martin Bayerstorfer bedankte sich beim BRK-Kreisverband Erding mit seiner Kreisgeschäftsführerin Gisela van der Heijden, die mit ihrem Team das Impfzentrum und die künftige mobile Impfstation in kürzester Zeit aufgebaut und dafür ein umfassendes Konzept mit Ablauf- und Hygieneplan erstellt hat.

Ein großer Dank ging auch an Franz Hofstetter, stellvertretender Landrat und Vorsitzender des BRK-Kreisverbands. Er setzte sich besonders für die Zusammenarbeit mit dem BRK als erfahrenen und verantwortungsvollen Dienstleister in der Corona-Pandemie ein.

Landrat Martin Bayerstorfer sei dankbar und froh, dass der Landkreis Erding mit dem BRK einen so starken und verlässlichen Partner gefunden habe, der diese Aufgabe äußerst gewissenhaft umsetzen werde. Das BRK wird auch künftig die mobile Impfstation betreuen, mit der rund 80 Personen pro Tag geimpft werden können.

Tatkräftig half auch die Stadt Erding mit und stellte die Sporthalle am Loderer Platz für das Impfzentrum zur Verfügung. − we –