26.07.2020, 16:35 Uhr

Für Reiserückkehrer: Corona-Tests am Airport sofort und auf der Stelle

Dem Corona-Virus akribisch auf die Spur geht man in Bayern bereits am Flughafen.123rfDem Corona-Virus akribisch auf die Spur geht man in Bayern bereits am Flughafen.123rf

Ohne Verzögerung setzt Bayern den Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz um und bietet Reiserückkehrern noch am Flughafen die Möglichkeit zu kostenlosen Corona-Tests.

Flughafen/Erding. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen setzt Bayern den Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz vom Freitag, 24. Juli, zu einer kostenlosen Corona-Testmöglichkeit am Flughafen München (wie auch am Flughafen Nürnberg) bereits ab Sonntag um. Dies teilte Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml in einer Pressekonferenz am Samstag, 25. Juli, mit.

Reiserückkehrer können sich am Flughafen München nun kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Huml betonte: „Wir müssen aufpassen, dass Reiserückkehrer keine neuen Infektionen mit nach Hause bringen. Deshalb ist es sinnvoll, sich schon am Flughafen testen zu lassen. Mit der kostenlosen Testmöglichkeit für Reiserückkehrer setzen wir in Bayern den gestrigen Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz schon heute um. Denn klar ist: Der Schutz der Bevölkerung vor dem neuartigen Coronavirus hat für uns oberste Priorität.“

Die Ministerin hob hervor: „Schon bisher hatten Passagiere am Münchner Flughafen die Möglichkeit, sich kostenpflichtig auf eine mögliche Coronavirus-Infektion testen zu lassen. Entsprechende Tests hatte die Tochtergesellschaft des Flughafens, MediCare, im medizinischen Zentrum des Airports angeboten. Dieses Angebot wird nun kostenfrei vom Freistaat zur Verfügung gestellt.“

Huml ergänzte: „Testungen von Reiserückkehrern sind sinnvoll. In Bayern haben wir schon am 1. Juli die Möglichkeit geschaffen, dass jeder sich kostenlos beim Vertragsarzt testen lassen kann – auch ohne Symptome.“ − pm –