26.04.2020, 17:54 Uhr

Jetzt immer drandenken: Ab Montag gilt die Maskenpflicht!

Beim Einkaufen und im ÖPNV ist ab Montag eine Maske zwingend vorgeschrieben! F.: 123rf.comBeim Einkaufen und im ÖPNV ist ab Montag eine Maske zwingend vorgeschrieben! F.: 123rf.com

Bis zum Sonntagnachmittag gab es nur drei neu bestätigte Fälle von Covid-19 im Landkreis.

Landkreis Erding. Seit der letzten Meldung ist die Zahl der bestätigten Covid-19-Fälle im Landkreis Erding um drei Fälle von 569 auf 572 Fälle angewachsen, so dass die Verdopplungsrate im Landkreis aktuell mehr als 28 Tage beträgt. Die neu hinzu gekommenen Erkrankten kommen aus Erding (1), Finsing (1) und Steinkirchen (1). Gleichzeitig gibt es weitere 13 Genesene, insgesamt sind es inzwischen 442 gesundete Personen. Im Klinikum Landkreis Erding liegen aktuell 10 Covid-19-Patienten (5/Isolierstation, 5/Intensiv-Isolierstation, 4 davon werden beatmet).

Über 4.400 Corona-Tests wurden mittlerweile an den drei Screeningstellen im Landkreis Erding durchgeführt. Ab Montag, 27. April, ändern sich die Öffnungszeiten der Screeningstellen wieder: Sie sind dann von Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr geöffnet; samstags ist nur der Drive-through in der Siglfinger Straße 50 von 9 bis 15 Uhr geöffnet; sonntags ist keine Screeningstelle geöffnet.

Mit Einführung der Maskenpflicht in Bayern ab Montag, 27. April, wird auch im Landratsamt für Kunden mit Termin der Zutritt nur noch mit einer entsprechenden Mund-Nasen-Bedeckung gewährt. Mit Rücksicht auf die eigene und die Gesundheit der Mitmenschen sollte zudem die Zahl der Begleitpersonen zu einem Termin unbedingt auf das Mindestmaß beschränkt werden.

Im Zuge der schrittweisen Öffnung der Schulen weist das Landratsamt darauf hin, dass die Maskenpflicht im ÖPNV auch für den Schulbusverkehr gilt. Die SchülerInnen werden dazu angehalten, eine entsprechende Mund-Nasen-Abdeckung (z.B. Community-Maske oder Schal) von Zuhause mitzubringen.