13.04.2020, 16:16 Uhr

Die Disziplin der Bürger wirkt Vorsichtiger Trend in Richtung Entspannung

Die Kurve zeigt die mittlerweile positive Entwicklung. F.: LandratsamtDie Kurve zeigt die mittlerweile positive Entwicklung. F.: Landratsamt

Die Verdopplungsrate liegt inzwischen bereits bei etwa 17 Tagen.

Erding. Seit der letzten Meldung ist die Zahl der bestätigten Covid-19-Fälle im Landkreis Erding um 12 Fälle von 494 auf 506 Fälle gestiegen. Die Verdopplungsrate liegt im Landkreis Erding damit aktuell bei etwa 17 Tagen (Stand 27. März: 256).

Die positive Entwicklung zeigt sich auch an der Anzahl der Genesenen, die seit der letzten Meldung von 199 um 11 gestiegen ist: 210 Personen gelten inzwischen wieder als gesund. „Die Maßnahmen und dass die Bürgerinnen und Bürger sich an die Einschränkungen halten, zeigen nun ihre Wirkung“, so Landrat Martin Bayerstorfer. „Ich danke den Menschen im Landkreis herzlich für ihr diszipliniertes Verhalten.“

Im Klinikum Landkreis Erding liegen derzeit 27 Covid-19-Patienten; 18 werden auf der Isolierstation behandelt (9/Intensiv-Isolierstation, 6 davon werden beatmet).