04.10.2018, 09:57 Uhr

Natur als erste Medizin des Menschen Vortrag der Rheuma-Liga über ätherische Öle im Palais im Stadtpark

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Anlässlich des Welt-Rheuma-Tages lädt die Arbeitsgemeinschaft Deggendorf der Deutschen Rheuma-Liga, Landesverband Bayern e. V., ein zu einem Vortrag über „Ätherische Öle – ihre Anwendungsmöglichkeiten und Wirkung“.

DEGGENDORF Am Donnerstag, 11. Oktober, um 15 Uhr werden Vanessa Lakos-Troll und Wolfgang Troll, ärztl. gepr. Aroma-Fachberater aus München, im Palais im Stadtpark im neu eröffneten Dieter-Görlitz-Saal (Tagungsraum über dem Café arte im 1. Stock) über reine ätherische Öle und Essenzen referieren. Ätherische Öle (Essenzen) sind natürliche aromatische Verbindungen in Samen, Rinden, Stängeln, Wurzeln, Blüten und anderen Pflanzenteilen. Wer an einer Rose, an Lavendel, frischer Minze oder der Schale einer frischen Orange riecht, der erlebt die aromatischen Eigenschaften ätherischer Öle. Der Vortrag stellt die einfache Anwendung und die umfangreichen Möglichkeiten ätherischer Öle und Ölmischungen vor. Lebensqualität, Gesundheit und Wohlergehen können durch diese unterstützt und verbessert werden. Die beiden Referenten freuen sich auf viele interessierte Zuhörer: „Wir werden hören, riechen, schmecken, probieren – und viel Spaß und Freude haben.“

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen an die beiden Armoma-Fachleute zu stellen. Um Anmeldung unter info.rheumaliga.deggendorf@gmail.com wird gebeten.


0 Kommentare