22.01.2018, 15:26 Uhr

Fachmesse SENIORita – ein Fachangebot für die besten Jahre

Maria Haller, Gabi Menacher, Landrat Christian Bernreiter und Anna Eder (v. l.) bei der Vorstellung von „SENIORita“. (Foto: lra-deg)Maria Haller, Gabi Menacher, Landrat Christian Bernreiter und Anna Eder (v. l.) bei der Vorstellung von „SENIORita“. (Foto: lra-deg)

„SENIORita – die Messe für die besten Jahre im Leben“ findet am 17. und 18. Februar in den Deggendorfer Stadthallen statt.

DEGGENDORF Die Menschen in Deutschland werden immer älter. Das ist der eine Teil der Botschaft. Sie bleiben häufig mitunter erstaunlich fit, selbstständig und unternehmungslustig – das ist der zweite Teil.

Dennoch hat die alternde Gesellschaft erhebliche Auswirkungen auch auf unser tägliches Leben in unserer Heimat. Der Landkreis Deggendorf stellt sich dieser Herausforderung und hat 2016 mit dem seniorenpolitischen Gesamtkonzept eine umfassende Bestandsaufnahme des Bedarfs vorgelegt.

Menschen ab der Lebensmitte haben konkrete Vorstellungen, was sie brauchen und wollen. Dieses Thema greift auch die Fachmesse „SENIORita – die Messe für die besten Jahre im Leben“ auf, welche am 17. und 18. Februar 2018 in den Deggendorfer Stadthallen stattfindet. Veranstaltet von der Firma Event Menacher (Deggendorf) und unterstützt von der Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) Bayerwald mit den Landkreis Deggendorf, Freyung-Grafenau, Passau, Regen und Straubing-Bogen wird eine Erlebnis- und Informationsmesse durchgeführt. Sie richtet sich an die stetig wachsende Altersgruppe der 50 bis 70-Jährigen und informiert in Fachvorträgen, durch das umfangreiche Rahmenprogramm und die vielfältigen Aussteller zu allen Fragen des Älterwerdens. Schwerpunktmäßig behandelt werden die Themenwelten „Gesundheit und Prävention“, „Recht und Soziales“ und die „Lebensfreude“ als wichtiger Teil der Lebensqualität.

Veranstalterin ist Gabi Menacher, die bereits seit Monaten plant und organisiert und das Programm zurzeit den umliegenden Landkreischefs vorstellt. Bei dem Termin bei Landrat Christian Bernreiter ließen sich auch die Seniorenbeauftragte des Landkreises, Anna Eder und die Leiterin der Sozialen Angelegenheiten im Landratsamt, Maria Haller, das Messeprogramm erläutern und sagten gemeinsam weiterhin ihre Unterstützung zu.


0 Kommentare