14.12.2017, 14:18 Uhr

Statt Geschenke Südluft spendet für kranke Kinder

(Foto: Donauisar Klinikum)(Foto: Donauisar Klinikum)

Statt vieler kleiner Geschenke anlässlich des Weihnachtsfests hat sich die Firma Südluft aus Plattling für eine große Hilfe an kranke Kinder entschieden.

DEGGENDORF Stolze 2000 Euro haben Geschäftsführer Helmut Kreilinger und Lena Brückl an den Förderverein der Kinderklinik am Donauisar Klinikum Deggendorf übergeben. Vereinsvorsitzende von Kraki, Anna Eder, und der Oberarzt Dr. Michael Welsch nahmen den Betrag mit großem Dank entgegen.

Bei der Gelegenheit berichteten beide, wie das Geld eingesetzt wird. Die letzte Großanschaffung ist ein Gerät zu schonenden Sterilisation von Muttermilch, um kleinste Frühgeborene vor Infektionen zu schützen. Dieses Gerät ist zwar sehr teuer, hilft aber auch gerade Kindern mit einem schweren Start ins Leben. Wie umfassend die Kinderklinik in Deggendorf den jungen Patienten helfen kann, sahen Kreilinger und Brückl bei einem kleinen Rundgang durch die Intensiv- und die Normalstation.


0 Kommentare