10.11.2020, 10:57 Uhr

331 Neuinfektionen 7-Tage Inzidenz bei 357: Landkreis Traunstein hält traurigen Deutschland-Rekord

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Im Zuständigkeitsbereich des Staatlichen Gesundheitsamtes Traunstein liegen derzeit 1023 aktive COVID-19-Fälle vor. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 356,98, die mit Abstand höchste in ganz Deutschland!

Landkreis Traunstein. Seit der letzten Pressemitteilung am 06.11.20 sind beim Staatlichen Gesundheitsamt 331 Neuinfektionen eingegangen. Ermittlungen und Kontaktaufnahmen werden an sieben Tagen die Woche durchgeführt. Der massive Anstieg der positiv Getesteten ist auch auf die umfangreiche Testung im Bereich der direkten Kontaktpersonen zurückzuführen.

Beim Gesundheitsamt Traunstein sind seit der letzten Lage-Pressemitteilung drei Todesmeldungen eingegangen. Bei den Verstorbenen handelt es sich um drei Männer, im Alter zwischen 79 und 87 Jahren. Bei allen Personen wurde eine COVID-19-Infektion diagnostiziert. Damit liegen im Landkreis Traunstein insgesamt 94 Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19-Erkrankungen vor.

Es liegen somit insgesamt 2731 bestätigte Fälle vor, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden.

Als genesen gelten mindestens 1614 Personen (31 Personen mehr seit der Meldung vom 06.11.2020).

Derzeit werden in den Kliniken im Landkreis Traunstein 46 COVID-19-Patienten behandelt, davon 38 auf der Normalstation und acht auf der Intensivstation.


0 Kommentare