17.03.2020, 15:42 Uhr

Wichtige Infos Rathäuser in Bad Reichenhall bis auf Weiteres für Publikumsverkehr geschlossen

 Foto: @Stadt Bad Reichenhall Foto: @Stadt Bad Reichenhall

Ab dem morgigen Mittwoch, den 18. März 2020, werden das Alte und das Neue Rathaus in Bad Reichenhall aufgrund des Corona-Virus für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen.

Bad Reichenhall. Die Stadt Bad Reichenhall möchte mit gutem Beispiel vorangehen und mit diesem Schritt nicht nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Bürgerschaft schützen, sondern auch ein klares und eindringliches Zeichen setzen, wie wichtig die Einhaltung der von der Regierung beschlossenen Maßnahmen sind, um soziale Kontakte auf das Nötigste zu reduzieren. Die Stadt bittet alle Bürgerinnen und Bürger dringend, die gebotene Verantwortung für sich selbst und ihre Mitbürger zu übernehmen und zu Hause zu bleiben.

Die Stadtverwaltung ist zu den bekannten Öffnungszeiten auch weiterhin telefonisch und per E-Mail erreichbar. In dringenden Ausnahmefällen, bei denen ein persönliches Erscheinen zwingend erforderlich ist, sind nach vorheriger telefonischer Vereinbarung Terminvergaben möglich.

Bereits geschlossen sind sämtliche kommunalen Einrichtungen wie die Volkshochschule, die Kunstakademie Bad Reichenhall, die Musikschule, das ReichenhallMuseum, das Haus der Jugend, alle Sportstätten sowie die RupertusTherme. Der Wertstoffhof bleibt weiterhin geöffnet. Auch der Wochenmarkt findet wie gewohnt freitags als Beitrag zur Sicherung der Grundversorgung statt.

„Wichtig ist jetzt, dass wir alle zusammenhalten, Nachbarschaftshilfe leisten und uns um ältere, kranke und gefährdete Mitbürger kümmern. Ich bitte eindringlich zum Schutz unserer Bürgerinnen und Bürger, die Maßnahmen der Regierung zu beherzigen und danke für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung“, so Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner. „Die heutige Stadtratssitzung muss aufgrund dringend zu fassender Beschlüsse stattfinden, wird aber im Schnellverfahren durchgezogen. Ich bitte die Bürgerschaft, die Ergebnisse auf unserer Stadtinternetseite einzusehen und nicht ins Rathaus zu kommen.“

Aktuelle Entwicklungen sowie die Allgemeinverfügungen anlässlich der Corona-Pandemie sind ebenfalls auf der Internetseite der Stadt Bad Reichenhall unter www.stadt-bad-reichenhall.de einsehbar.


0 Kommentare