24.07.2020, 12:51 Uhr

Vorerkrankungen Corona-Todesfall im Landkreis Regen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die Pressestelle des Landratsamtes Regen meldet am Freitag, 24. Juli, zwei weitere Infektionen mit Covid-19 aus dem Altlandkreis Regen.

Regen. Den Personen gehe es den Umständen entsprechend gut, so die Auskunft des Amtes. Es befindet sich niemand in der Klinik, die Krankheit wird zu Hause auskuriert.

Es ist aber auch ein Todesfall zu beklagen. In der Arberlandklinik Viechtach ist ein 90-jähriger Patient an COVID-19 verstorben. Es lagen chronische Vorerkrankungen vor.

In diesem Zusammenhang weisen die Verantwortlichen im Landratsamt wieder auf die mittlerweile schon üblichen Hygieneregeln hin. „Bitte halten Sie Abstand, tragen Sie eine Mund-Nasenbedeckung und husten oder niesen sie in Armbeuge. Auch auf das Schütteln von Händen sollte weiterhin verzichtet werden.“


0 Kommentare