23.10.2018, 20:01 Uhr

Bestnote Christoph Liebl als Kaufmann im Gesundheitswesen gesondert ausgezeichnet

v.l. Personalleitung Tanja Meindl und Geehrter Christoph Liebl (Foto: Arberlandkliniken)v.l. Personalleitung Tanja Meindl und Geehrter Christoph Liebl (Foto: Arberlandkliniken)

Christoph Liebl gehört mit zu den besten seines Fachs: Der 21-Jährige hat seine Ausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen bei den Arberlandkliniken mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen und wurde deswegen erst kürzlich von der IHK Niederbayern gesondert ausgezeichnet.

ZWIESEL/VIECHTACH „Wir gratulieren Herrn Liebl zu dieser herausragenden Leistung und sind sehr stolz auf ihn“, so Personalleiterin Tanja Meindl. Während seiner Ausbildung war Liebl an beiden Arberlandkliniken-Standorten in Viechtach und Zwiesel eingesetzt, mitunter in den Bereichen Einkauf, Information, Personalabteilung, Marketing und Patientenverwaltung. Nach seiner Ausbildung hat er ein Vollzeit-Studium an der TH Deggendorf im Fach „Gesundheitsinformatik“ begonnen. „Wir wünschen Herrn Liebl alles Gute für sein Studium“, so Meindl.

Die Arberlandkliniken bilden derzeit 86 Nachwuchsfachkräfte in den Berufen Kaufleute im Gesundheitswesen (m/w), Medizinische Fachangestellte (m/w), Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w), Operationstechnische Assistenten (m/w) und Fachinformatiker für Systemintegration (m/w) aus.


0 Kommentare