04.12.2017, 08:13 Uhr

Feierstunde in Bodenmais Seniorenresidenz Benediktus eröffnet Erweiterungsbau

(Foto: St. Benediktus)(Foto: St. Benediktus)

In den letzten Jahren stieg die Nachfrage für Pflegeplätze in unserer Region enorm. Aus diesem Grund haben sich die Gesellschafter der PWS GmbH & Co. Seniorenresidenz Kötzting KG im Abstimmungsverfahren dazu entschlossen, eine Erweiterung des Pflegeplatzangebotes im Haus Bodenmais vorzunehmen.

BODENMAIS Dank fachkundiger Firmen aus der Umgebung konnte die Planung zügig erfolgen. Am 3. April fand der Spatenstich für die Erweiterung der Einrichtung um 16 Einzelzimmer statt. Genau 242 Tage später, trotz anfänglicher Schwierigkeiten bedingt durch schlechtes Wetter, ist die bauliche Umsetzung nun soweit abgeschlossen, dass die ersten Bewohner in den Erweiterungsbau einziehen können. Bereits jetzt sind alle neuen Pflegeplätze komplett belegt, was den Heimleiter Heinz Greger besonders stolz macht. „Man merkt, dass unsere Bewohner sich hier wohl fühlen. Wir bieten unseren Senioren nicht nur ein neues Zuhause in Form von Räumlichkeiten, wir pflegen mit Herz!“, so Greger.

Bürgermeister Joachim Haller bedankte sich im Namen der Gemeinde Bodenmais für die tolle Zusammenarbeit mit dem Haus Benediktus und wünschte der Geschäftsleitung, den Mitarbeitern und den Senioren alles Gute für die Zukunft. Zum letzten Mal in seiner Amtszeit durfte Landrat Michael Adam seine Grüße überbringen. Er selbst ist mit der Einrichtung Bodenmais eng verbunden und hat durch die offene Art der Seniorenresidenz, wie er selbst sagt, einen ganz neuen Blickwinkel auf das Thema Pflege erhalten. Im Namen der Geschäftsführung bedankte sich Heinz Greger bei allen mitwirkenden Firmen und ganz besonders bei seinen Mitarbeitern. Bevor man in den gemütlichen Teil der Veranstaltung überging besichtige man gemeinsam die neuen Räumlichkeiten der Einrichtung.


0 Kommentare