27.11.2020, 13:16 Uhr

Corona im Landkreis Altötting 28 positive Testergebnisse in Töginger Seniorenheim

Täglich gibt es im Landkreis weitere positive Covid-Testergebnisse. Foto: 123rfTäglich gibt es im Landkreis weitere positive Covid-Testergebnisse. Foto: 123rf

Weitere Corona-Fälle an Schulen und in einem Seniorenheim im Landkreis

Landkreis. Am Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer in Altötting wurde ein Schüler aus einem Nachbarlandkreis positiv getestet. Bislang wurden 22 Mitschüler sowie ein Ausbilder als Kontaktpersonen ermittelt. Eine endgültige Einstufung in Kategorie I oder II ist noch nicht abgeschlossen.

Einen Corona-Fall gab es zudem an der Grundschule Burgkirchen. Eine Schülerin der 4. Jahrgangsstufe wurde positiv getestet, 21 Mitschüler sowie eine Lehrerin wurden als KP I ermittelt.

Ebenso positiv abgestrichen wurde ein Kind, das den St. Konrad Kindergarten in Burgkirchen besucht. 26 Kinder und 3 Erzieherinnen wurden als KP I ermittelt.

An der BOS Altötting wurde eine Schülerin der 13. Jahrgangsstufe positiv getestet. Hier wurden insgesamt 22 Schüler als KP I ermittelt.

Ein positives Abstrichergebnis erhielt eine Schülerin der 6. Jahrgangsstufe der Herzog-Ludwig-Realschule in Altötting. Hier wurden 26 Schüler sowie 4 Lehrer als KP I ermittelt.

Die Reihentestung, die am 25. November im Seniorenheim „Törringhof“ in Töging durchgeführt wurde, ergab zudem derzeit 26 positiv getestete Bewohner sowie 2 Mitarbeiter.