23.11.2020, 14:21 Uhr

An Schulen und Kitas Weitere Corona-Fälle im Landkreis Altötting

Wieder könnten sich Dutzende Personen mit Corona infiziert haben. Die Tests laufen. Foto: 123rfWieder könnten sich Dutzende Personen mit Corona infiziert haben. Die Tests laufen. Foto: 123rf

Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz liegt bam Montag, 23. November, bei 255,6

Landkreis. Am Freitag, 20. November, wurde ein Corona-Fall am Montessori-Kindergarten Neuötting gemeldet. Nun wurde eine zweite Mitarbeiterin positiv auf das Corona-Virus getestet. Mittlerweile wurden auch weitere 25 Kinder (davon 21 aus dem Landkreis Altötting) sowie 6 Mitarbeiter (davon 5 aus dem Landkreis Altötting) als Kontaktpersonen der Kategorie I ermittelt.

An der Landwirtschaftsschule Töging erhielt eine Schülerin aus einem Nachbarlandkreis ein positives Abstrichergebnis. 19 Schüler (davon 5 aus dem Landkreis Altötting) sowie eine Lehrkraft gelten als KP I.

An der Franz-Xaver-Gruber-Mittelschule in Burghausen wurde ein Schüler positiv getestet. In diesem Fall wurden 16 Schüler sowie drei Lehrkräfte als KP I ermittelt.

Eine Schülerin des Kurfürst-Maximilian-Gymnasium erhielt ebenfalls ein positives Testergebnis. Die Ermittlungen aller KP I sind noch nicht abgeschlossen.

Zudem wurde eine Mitarbeiterin des Kindergartens St. Hedwig in Burghausen positiv getestet. Hier wurden 12 Kinder sowie drei Mitarbeiterinnen als KP I ermittelt.