19.03.2020, 09:14 Uhr

Donnerstag, 19. März Drei weitere Corona-Fälle im Landkreis Altötting

Das Landratsamt meldet drei neue Fälle von Corona in unserem Landkreis. Foto: LattaDas Landratsamt meldet drei neue Fälle von Corona in unserem Landkreis. Foto: Latta

Drei Frauen wurden positiv auf SARS-CoV-2 getestet

Landkreis. Im Landkreis Altötting wurden drei weitere Infektionen mit SARS-CoV-2 bekannt.

Betroffen sind eine 45-jährige Frau aus Halsbach, eine 17-Jährige aus Tüßling und eine 29-jährige Frau aus Kastl.

Damit gibt es im Landkreis derzeit neun Fälle von Corona.

Die anderen mit dem Coronavirus infizierten Personen leben in Feichten, Erlbach und Altötting und befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Zwei dieser Fälle betreffen Arzthelferinnen einer Arztpraxis in Neuötting. Die Praxis ist geschlossen, das gesamte Praxisteam wird getestet und befindet sich ebenfalls in häuslicher Quarantäne. Auch ein Sportler des SV Erlbach wurde positiv getestet.

Zwei der Positiven haben ihren Hauptwohnsitz außerhalb des Landkreises. Ebenfalls positiv getestet wurde ein Arzt der Burghauser Kreisklinik.

Die Homepage des Landratsamtes Altötting listet die im Landkreis aufgetretenen Corona-Fälle auf.

www.lra-aoe.de/informationen-zu-corona