25.10.2019, 11:49 Uhr

Netzwerk 18 Offene Beratung für Menschen mit erworbener Hirnschädigung

Foto: 123f.com (Foto: 123f.com)Foto: 123f.com (Foto: 123f.com)

Termin ist am 7. November im Burghauser Haus der Familie

BURGHAUSEN. Netzwerk 18 ist eine Beratungsstelle für Menschen mit erworbener Hirnschädigung. Dazu zählen z.B. Schlaganfall, Gehirnblutung, Hirntumor, Schädel-Hirn-Trauma, Demenz, Parkinson, Chorea Huntington ud Multiple Sklerose.

Am Donnerstag, 7. November, bietet Netzwerk 18 im Haus der Familie (Berchtesgadener Str. 3 in Burghausen) von 14 bis 16 Uhr eine offene Beratung für Betroffene und/oder Angehörige.

Um Wartezeiten zu vermeiden kann man sich telefonisch voranmelden unter:

Tel. 08631- 987 27 99

Die Beratung ist unverbindlich und kostenlos.


0 Kommentare