14.07.2019, 17:03 Uhr

Falschmeldung auf Facebook Burghauser müssen Trinkwasser weiter abkochen


Noch keine Entwarnung - offizielle Befunde müssen noch abgewartet werden - Mineralwasserausgabe durch die Feuerwehr auch an Montag und Dienstag

BURGHAUSEN. Auf Facebook wird bereits fleißig die Entwarnung geteilt - doch die Abkochverordnung ist noch nicht aufgehoben!

Dazu die Pressemitteilung der Stadt von Sonntag, 16.44 Uhr:

Die Abkochanordnung in Burghausen besteht weiterhin. Es liegen vorläufige Laborbefunde von der Probenentnahme am Freitag vor, die zeigen, dass sowohl das gesamte Netz, als auch der Hochbehälter frei von coliformen Bakterien, als auch von Enterokokken sind.

Man muss jetzt aber noch die endgültigen, offiziellen Befunde, auch von der Entnahme am Samstag abwarten, die am Montag erwartet werden.

Erst nach diesen Befunden entscheidet das Gesundheitsamt, ob das Abkochgebot aufgehoben wird oder ob zur Sicherheit noch weitere Proben entnommen werden müssen.

Die Mineralwasserausgabe für Burghauser Bürgerinnen und Bürger durch die Freiwillige Feuerwehr Burghausen an der Messehalle (Eingang Vollmerstraße) wird am Montag und Dienstag, jeweils von 9 bis 13 Uhr, fortgesetzt. Bitte beachten: Pro Haushalt können täglich sechs Flaschen Mineralwasser abgeholt werden.


0 Kommentare