28.08.2018, 09:21 Uhr

Angebot des BRK-Kreisverbandes AÖ Erste-Hilfe am Berg für Wanderer und Mountainbiker

Beim Spezialkurs Erste Hilfe am Berg gibt’s einen Tag praktische Übungen am Rossfeld. (Foto: BRK)Beim Spezialkurs Erste Hilfe am Berg gibt’s einen Tag praktische Übungen am Rossfeld. (Foto: BRK)

Spezieller Erste-Hilfe-Kurs für die Berge findet Anfang Oktober statt

ALTÖTTING. Gerade noch geht man zu zweit oder in der Gruppe nebeneinander oder fährt mit dem Mountainbike und plötzlich stürzt der Bergpartner. Sehr häufig geht dies zum Glück glimpflich aus. Doch was ist zu tun, wenn doch eine Verletzung vorliegt? Und wie versorge ich den verletzten Bergpartner richtig, bis die Bergwacht eintrifft? Was ist zu tun, wenn das Wetter die Hilfe verzögert? Die Situation am Berg ist meist ein völlig andere als zu Hause, in der Freizeit oder im Betrieb. Und oft liegt der Erste-Hilfe-Kurs, den man zur Führerscheinprüfung gemacht hat, lange zurück. Daher besteht der EH-Kurs am Berg aus einem Tag theoretischen Unterricht sowie ersten Übungen und einem Tag mit praktischen Übungen am Rossfeld. Themen sind unter anderem Versorgung von Wunden, Knochen- und Gelenkverletzungen, Hilfe bei allergischen Reaktionen, Unterkühlung, Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Der Kurs findet statt am 6. und 7. Oktober. Eine Anmeldung ist unter 08671 5066-13 notwendig.


0 Kommentare