05.12.2017, 10:57 Uhr

Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin Neue Chefärztin für die Psychiatrie

(Foto: Zentrum für Kinder + Jugendliche)(Foto: Zentrum für Kinder + Jugendliche)

Das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin in Altötting hat sich kompetent verstärkt

ALTÖTTING. Seit 1. Oktober 2017 ist Dr. med. Gertraud Fridgen Chefärztin an der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin in Altötting. Nun wurde sie offiziell vorgestellt.

Unter ihrer Leitung kümmert sich ein großes Team aus Fachärzten, Psychologen und Funktionstherapeuten sowohl ambulant als auch stationär um die seelische Gesundheit der jungen Patienten. Ein entscheidender Schritt zur Stärkung der Kinder und Jugendlichen in unserer Region.

Dr. Gertraud Fridgen ist verheiratet, hat eine Tochter und stammt aus dem Landkreis Altötting.

Ihre Abteilung befasst sich mit der Prävention, Diagnostik und Therapie von z.B. Depressionen, Ängsten oder Zwängen bei Kindern und Jugendlichen, traumatischen Ereignissen, Essstörungen und Verhaltensschwierigkeiten.

Betroffene, deren Familien oder auch Institutionen können sich für ein Erstgespräch unter Tel. (08671) 5099844 anmelden.


0 Kommentare