11.06.2020, 14:07 Uhr

Zwei Schwerverletzte Auto prallte an den Baum

Der Fahrer wurde bei dem Unfall bei Nandlstadt schwer, die Beifahrerin lebensgefährlich verletzt.  Foto: 123rfDer Fahrer wurde bei dem Unfall bei Nandlstadt schwer, die Beifahrerin lebensgefährlich verletzt. Foto: 123rf

Ein schrecklicher Autounfall ereignete sich vor Nandlstadt.

Nandlstadt. Am Dienstag gegen 17.35 Uhr fuhr ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Freising mit einem Pkw von Gründl in Richtung Nandlstadt. Vor der Abzweigung zum Kitzberger Feld nahmen zwei Zeugen, darunter ein dahinter fahrender Pkw-Fahrer, einen lauten Knall war. Unmittelbar danach geriet der VW Jetta ins Schlingern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der linken Fahrzeugseite mittig gegen einen Baum.

Der Fahrzeugführer und seine 16-jährige Beifahrerin, ebenfalls im Landkreis Freising wohnhaft, wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten durch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Nandlstadt aus dem Pkw befreit und anschließend medizinisch versorgt werden. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurden beide mit Rettungshubschraubern in Münchner Krankenhäuser eingeliefert. Der Pkw-Fahrer erlitt sehr schwere Verletzungen, bei der Beifahrerin besteht weiterhin Lebensgefahr.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Landshut wurde ein Unfallsachverständiger hinzugezogen, der die aufnehmenden Polizeibeamten bei der Ermittlung der Unfallursache unterstützt. Das total beschädigte Fahrzeug wurde sichergestellt.

Während der Unfallaufnahme und den Bergungsmaßnahmen bestand im Bereich der Unfallstelle eine Vollsperrung. Zur Betreuung der Eltern war ein Kriseninterventionsteam im Einsatz.


0 Kommentare