23.11.2020, 13:13 Uhr

Kurios Betrunken an der grünen Ampel stehen geblieben

Ein 38-Jähriger war so betrunken, dass er an der grünen Ampel fast einschlief.  Foto: 123rfEin 38-Jähriger war so betrunken, dass er an der grünen Ampel fast einschlief. Foto: 123rf

1,5 Promille hatte ein Autofahrer, der nach einer kuriosen Fahrt seinen Führerschein abgeben muss.

Erding. Die Polizei schreibt in ihrem Bericht, dass mehrere Verkehrsteilnehmer am Samstag gegen Mitternacht einen Golf meldeten, der auffällig über die Anton-Bruckner-Straße kurvte. Unter anderem blieb das Auto an einer grünen Ampel stehen. Ein Zeuge bemerkte, dass der Slowake aus dem Landkreis Erding so gut wie eingeschlafen war. Seinen Führerschein musste er vor Ort dann den Beamten übergeben, der Golf wurde abgestellt. Gegen den 38-Jährigen ermittelt nun die Staatsanwaltschaft.


0 Kommentare