26.08.2020, 12:46 Uhr

Führungswechsel Rainer Kroschwald neuer Leiter der PI Erding

it dem 51-jährigen gebürtigen Erdinger bekommt die PI Erding einen einheimischen und kompetenten Dienststellenleiter.  Foto: Polizeiit dem 51-jährigen gebürtigen Erdinger bekommt die PI Erding einen einheimischen und kompetenten Dienststellenleiter. Foto: Polizei

Mit Wirkung des 1. September übernimmt Polizeioberrat Rainer Kroschwald die Leitung der Polizeiinspektion Erding.

Erding. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Sitzungssaal des Erdinger Rathauses, gemeinsam mit dem stellvertretenden Landrat, dem Oberbürgermeister und vielen Bürgermeistern im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Erding, führte Polizeipräsident Günther Gietl den neuen Polizeichef in sein Amt ein. Er ist der Nachfolger von POR Josef Schmid, der im Rahmen seiner Erprobung in herausragenden Führungsaufgaben im Polizeivollzugsdienst (4. Qualifikationsebene) für 6 Monate vorübergehend die Führung der Polizeiinspektion Erding übernommen und diese Aufgabe kompetent und professionell gemeistert hatte.-

POR Kroschwald sammelte bereits 1984 als Polizeipraktikant erste Erfahrungen, bevor er 1985 bei der Bayerischen Polizei in Eichstätt seine Ausbildung begann.

1990 kehrte er nach erfolgter Laufbahnprüfung wieder zurück nach Erding. Er leistete beim dortigen Einsatzzug Dienst, erst als Gruppenmitglied, später als Gruppenführer. Sieben Jahre später erfolgte sein Aufstieg in die dritte Qualifikationsebene. Nach erfolgter Laufbahnprüfung übernahm er 1999 unterschiedliche Führungsfunktionen bei der damaligen Polizeidirektion Erding, unter anderem als Zugführer, Leiter der Einsatzzentrale, Pressesprecher und Mitarbeiter beim Sachgebiet E 3 Verbrechensbekämpfung. Mit Beginn Oktober 2005 wurde er für ein Jahr in den Vorbereitungsstab des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord für die WM 2006 abgeordnet. Im Rahmen seiner Führungsbewährung für den Aufstieg in die vierte Qualifikationsebene leitete er von Dezember 2006 bis Mai 2007 die Dienststelle Ottobrunn beim Polizeipräsidium München. Von 2007 bis 2009 absolvierte er erfolgreich sein Masterstudium an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster. Anschließend übernahm er die stellvertretende Leitung der Polizeiinspektion Landshut und stand dort über 10 Jahre lang in Führungsverantwortung. Polizeipräsident Günther Gietl wünschte POR Kroschwald alles Gute und das notwendige Glück für die neue Aufgabe.


0 Kommentare