14.12.2015, 20:35 Uhr

Zumindest bei unseren Nachbarn! Fahrstunden mit Sex bezahlen ganz legal

Urheberrecht:  Foto: poendl / 123RF StockfotoUrheberrecht: Foto: poendl / 123RF Stockfoto

Wer in den Niederlanden seinen Führerschein nicht bezahlen kann, dürfe die Fahrstunden auch mit Sex bezahlen. Klingt krass, ist aber offenbar so!

NIEDERLANDE Das bestätigten zumindest Justizminister Ard van der Steur und Transportministerin Melanie Schultz van Haegen. Demnach würde es sich dabei nicht um Prostitution handeln. Da de facto kein Sex verkauft wird. Wichtig: beide Parteien müssten einverstanden und über 18 Jahre alt sein. Offenbar hatte die Polizei in Rotterdam mehrere Fälle dieses „Tauschgeschäftes“ überprüft. Genaue Zahlen wollte die Polizei aber nicht veröffentlichen.

Mein Fazit: Sex für Fahrstunden? Dann lieber zu Fuß gehen! (Quelle: dutchnews.nl)


0 Kommentare