12.08.2020, 10:11 Uhr

Wohnfläche Niederbayerns größte Häuser stehen im Landkreis Straubing-Bogen

 Foto: Stasique Photography/123rf.com Foto: Stasique Photography/123rf.com

Jedem Haushalt in Niederbayern stehen im Durchschnitt 110,7 Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung. Trotz gestiegener Immobilienpreise ist das mehr als je zuvor, wie eine Auswertung von Daten des Landesamts für Statistik durch die LBS Bayern ergibt. Im Jahr 1990 waren es noch 102,3 Quadratmeter.

Landkreis Straubing-Bogen. Die größten Häuser und Wohnungen Niederbayerns gibt es demnach mit durchschnittlich 122,8 Quadratmetern im Landkreis Straubing-Bogen, die kleinsten mit 83,3 Quadratmetern in der Stadt Passau.

Pro Kopf liegt die Wohnfläche in Niederbayern rechnerisch bei 52,2 Quadratmetern. Hier ist der Landkreis Freyung-Grafenau mit einem Wert von 55,2 Quadratmetern an der Spitze des Regierungsbezirks, während in der Stadt Landshut mit 45,1 Quadratmetern am wenigsten Platz zur Verfügung steht.

Nach Einschätzung der LBS Bayern wird die Nachfrage nach Wohnraum weiter anhalten, auch weil die Corona-Pandemie bei vielen Menschen den Wunsch nach ausreichendem Platz für Arbeit und Freizeit zuhause gestärkt hat.


0 Kommentare