23.06.2020, 22:23 Uhr

Tierische Begegnung Jungstorch vom Weytterturm strandet am Polizeiparkplatz

 Foto: PI Straubing Foto: PI Straubing

Ein Jungstorch aus dem Nest am Weytterturm in Straubing überschätzte wohl sein fliegerisches Können und strandete auf dem Polizeiparkplatz.

Straubing. Da der Storch augenscheinlich aus eigener Kraft nicht mehr in der Lage war, zurück ins Nest zufliegen, wurde der Jungstorch durch Mitarbeiter des Landesbund für Vogelschutz eingefangen und in den Tierpark Straubing gebracht. Da Gefahr bestand, dass die anderen Jungstörche versuchen, wegzufliegen, wenn man sich dem Nest nähert, konnte der Storch nicht zurück ins Nest gebracht werden.


0 Kommentare