25.09.2019, 10:12 Uhr

Hochzeitsvorbereitungen Nach dem Chaos-Dinner geht es für Sina erneut vor die Kamera

Kandidatin Sina (M.) lässt sich von Freundin Emmi (l.) und der Verkäuferin (r.) beraten. (Foto: Foto: TVNOW)Kandidatin Sina (M.) lässt sich von Freundin Emmi (l.) und der Verkäuferin (r.) beraten. (Foto: Foto: TVNOW)

Straubinger Dirndldesignerin kämpft auf Vox um den Titel „Die schönste Braut“.

STRAUBING Vielen Fernsehzuschauern ist die Straubingerin Sina Frohnholzer noch durch ihren herrlich-chaotischen Auftritt in der Sendung „Das perfekte Dinner“ in bester Erinnerung. Für den Gesamtsieg hinterm Herd hatte es damals nicht gereicht, aber nach den Dreharbeiten zog die 42-Jährige den Hauptpreis. Freund Kevin machte ihr auf dem Bogenberg einen Heiratsantrag.

Dass Sina „Ja“ gesagt hat, hat auch das Produktionsteam des Senders VOX mitbekommen. Und das kam den Fernsehmachern wie gerufen. Denn für das neue Format „Die schönste Braut“ ist Sina die perfekte Kandidatin. Und so ging es für die Straubingerin gleich wieder vor die Kamera.

In dieser Woche ist nun im Fernsehen zu sehen, wie sich Sina auf die Hochzeit vorbereitet und dabei versucht, ihre Mitstreiterinnen beim Brautkleid-Shopping auszustechen. Schließlich winkt für die schönste Braut am Freitag ein Preisgeld von 3.000 Euro.

Sinas großer Tag ist der heutige Mittwoch. Um 16 Uhr beginnt die Sendung, für die das Motto „Die bayerische Rocker-Braut“ gewählt wurde. Mehr zum Inhalt darf Sina vorab natürlich nicht verraten. Nur so viel: „Dirndl spielen eine gewisse Rolle“.


0 Kommentare