10.09.2019, 14:15 Uhr

Im Motorraum eines Autos gefangen Polizei befreit in Straubing hilfloses Katzenbaby

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Tierischer Einsatz für die Polizei Straubing am Dienstag!

STRAUBING In der Nacht auf Dienstag (10. September) gegen 2 Uhr alarmierte ein Straubinger die Polizei. In einer Tiefgarage hatte er Katzenbaby bemerkt, dass m Motorraum eines Autos gefangen war. Die Polizisten informierten den Fahrzeughalter und konnten so die junge Mieze befreien. „Sie wurde unverletzt ins Tierheim Straubing verbracht“, meldet die Polizei auf Facebook. Gesucht wird nun der Besitzer des Kätzchens, Hinweise bitte unter Telefon 09421/8680. Für die Zukunft des Kätzchens ist aber auf alle Fälle bestens gesorgt.: „Sollte sich kein Besitzer melden, würde sich der Kollege bereit erklären, als ‚Katzenvater‘ einzuspringen“, so ein Polizeisprecher.


0 Kommentare