03.08.2019, 18:18 Uhr

Gäubodenvolksfest 2019 Erstmals liefern sechs regionale Brauereien ihre Bierspezialitäten

(Foto: Casdorf)(Foto: Casdorf)

Neuerung beim Straubinger Gäubodenvolksfest: Heuer sind erstmals sechs regionale Brauereien als Bierlieferanten dabei.

STRAUBING Auf dem Straubinger Gäubodenvolksfest werden in diesem Jahr erstmals sechs regionale Brauereien ihre Bierspezialitäten liefern. Neben der Karmeliten-Brauerei (Nothaft und Greindl), Röhrlbräu (Weckmann und Lechner), Arcobräu (Reisinger), Erl-Bräu (Wenisch) und der Irlbacher Brauerei (Krönner) werden Besucher vom 9. bis 19. August erstmals die Spezialitäten von Klett-Bräu genießen können. Das Privatbrauhaus aus dem Bayerischen Wald beliefert heuer die Fischbraterei Mayer.

Zwischen 9,70 und 9,75 Euro kostet die Maß auf dem Gäubodenvolksfest 2019. Im letzten Jahr lag der Preis bei 9,40 bzw. 9,45 Euro. Übrigens, jede vierte verkaufte Maß auf dem Festplatz am Hagen ist inzwischen mit Radler gefüllt.


0 Kommentare