19.07.2019, 09:13 Uhr

ARD stellt Michelle und ihr Schicksal vor Unser Volksfest-Titelmädchen groß im Fernsehen

Michelle Kleine war am Donnerstagabend ausführlich im Ersten zu sehen. (Foto: Screenshot ARD)Michelle Kleine war am Donnerstagabend ausführlich im Ersten zu sehen. (Foto: Screenshot ARD)

Vier Minuten zur besten Sendezeit für das Wochenblatt-Covergirl.

STALLWANG Die Wahl zum Wochenblatt Volksfest-Titelmädchen 2019 findet deutschlandweit Beachtung. Am Donnerstagabend hat die ARD in der Sendung „Brisant“ ein ausführliches Porträt über Titelmädchen-Gewinnerin Michelle Kleine gezeigt. Zwar stand zum Zeitpunkt der Dreharbeiten das Ergebnis des Votings noch nicht fest, doch bei der Ausstrahlung konnte Brisant-Moderatorin Kamilla Senjo Michelle bereits zum Sieg gratulieren.

Der vierminütige Beitrag über unser Volksfest-Titelmädchen ist noch bis zum 25 Juli in der ARD-Mediathek zu sehen. Hier geht‘s zum Video.

Inzwischen sind die Vorbereitungen für das große Cover-Shooting in vollem Gange und die 22-jährige Stallwangerin kann es kaum erwarten für die Produktion der Volksfest-Titelseite vor der Kamera zu stehen.


0 Kommentare