24.03.2019, 11:26 Uhr

Im April geht‘s los Lederhosentraining auf dem Laga-Gelände in Straubing


Schwitzen in Tracht – in Straubing startet im April das „Lederhosentraining“

STRAUBING Am 1. April startet auf dem Laga-Gelände beim Straubinger Eisstadion das kostenlose Lederhosentraining, das parallel zur Gäubodenstadt in 15 weiteren bayerischen Städten durchgeführt wird. „Wir erwarten montags zwischen 19 und 20 Uhr wieder 100 Menschen und mehr zum gemeinsamen Schwitzen“, sagt Gründer Klaus Reithmeier, „durchgeführt wird das Training von unserem Kooperationspartner EHC Straubing e.V.“

Das Lederhosentraining wurde 2011 von Klaus Reithmeier in München gegründet und hatte 2018 bayernweit ca. 40.000 Teilnehmer. Ziel des Lederhosentrainings ist es, die Fitness mit dem eigenen Körpergewicht zu steigern und somit Verletzungen in Sport und Alltag vorzubeugen. Das Lederhosentraining ist ein kostenloses Trainingsangebot für jedermann, unabhängig von Alter und Fitnesslevel, das von April bis September (montags 19 bis 20 Uhr) stattfindet.


0 Kommentare