16.11.2018, 15:31 Uhr

Tierischer Notfall bei Straubing Tatütata, die Bussard-Retter sind da!


Tierischer Einsatz für die Straubinger Polizei am Freitag!

ATTING Am Freitagnachmittag (16. November) gegen 13.30 Uhr ging über Notruf beim Polizeipräsidium Niederbayern in Straubing die Mitteilung über einen verletzten Bussard ein. Eine Streifenbesatzung der Straubinger Polizei entdeckte den Greifvogel in einem Feld bei Atting und konnte das Tier einfangen. Vermutlich hat sich der Bussard den rechten Fuß gebrochen und konnte deshalb nicht mehr wegfliegen. Der Bussard wurde im Streifenwagen zum Tierpark Straubing gebracht, um dort den Bruch fachmännisch versorgen zu lassen.


0 Kommentare