29.07.2018, 09:13 Uhr

So viele Schwimmer wie noch nie 34. Donauschwimmen mit Rekord-Teilnehmerzahl


611 Schwimmer beim 34. Donauschwimmen von Pfelling nach Waltendorf (Landkreis Straubing-Bogen)

WALTENDORF Das Donauschwimmen der Wasserwacht Waltendorf ist längst ein Klassiker im Veranstaltungskalender des Landkreises Straubing-Bogen. Am Samstag, bei der 34. Auflage des feucht-fröhlichen Spektakels, wurde sogar ein neuer Teilnahmerekord aufgestellt: 570 Schwimmer stürzten sich in die Fluten und nahmen bei idealen Bedingungen (Luft: 30 Grad, Wasser: 26 Grad) die gut viereinhalb Kilometer lange Strecke von Pfelling nach Waltendorf in Angriff. Hinzu kommen jene Schwimmer, die sich am Samstag um Sicherheit und Organisation kümmerten und deshalb bereits am Donnerstag gestartet waren. Und so melden die Veranstalter mit insgesamt 611 Teilnehmern eine neue Bestmarke in der Geschichte des Donauschwimmens.

Im Anschluss an das Donauschwimmen feierten Teilnehmer und Zuschauer bei Grillschmankerln und Livemusik bis tief in die Nacht am Donauufer in Waltendorf.


0 Kommentare