26.11.2017, 10:16 Uhr

Wahl zum Mister Bayern Drei Kandidaten aus dem Raum Straubing – doch der Titel geht ins Allgäu


Zwölf attraktive junge Männer nahmen am Samstag an der Wahl zum „Mister Bayern 2018“ teil

MÜHLDORF/STRAUBING Im Modepark Röther in Mühldorf ging am Samstag die Wahl zum Mister Bayern 2018, organisiert von der Miss Germany Corporation (MGC), über die Bühne. Zwölf Kandidaten aus dem Freistaat stellten sich der Jury. Unter den attraktiven jungen Männern waren drei Teilnehmer aus dem Raum Straubing: René Knauss (20) aus Rain, Fabian Rieder (26) aus Steinach sowie Theodor Benz (22) aus Bogen. Im Modepark Röther präsentierten sich die Kandidaten in mehreren Durchgängen in Casual Wear, in Jeans (und freiem Oberkörper) sowie in eleganter Abendmode. Charmant moderiert wurde die Veranstaltung von Doris Melchner, assistiert von Corinna Faltermeier. Mister Bayern 2018 wurde schließlich Marcel Halder (22), der in Buchloe im Allgäu wohnt. Der Sieger, der als Verwaltungsfachangestellter arbeitet, vertritt den Freistaat bei der Wahl zum Mister Germany, die am 9. Dezember 2017 im Van der Valk Resort Linstow stattfindet.


0 Kommentare