16.06.2019, 11:54 Uhr

Da konnte auch die Polizei nicht helfen Alte Bekannte in Erotikinserat vermeintlich wiedererkannt – das kostet jetzt 90 Euro Telefongebühren!

(Foto: creatista/123rf.com)(Foto: creatista/123rf.com)

So kann Man(n) sich täuschen! So erging es einem 69-jährigen Rentner aus dem Landkreis Tirschenreuth.

LANDKREIS TIRSCHEREUTH Er erschien am Freitagnachmittag, 14. Juni, bei der Polizei in Weiden, um Anzeige zu erstatten. In der Zeitung hatte er ein Inserat gelesen – „Hilde 67 mit großen Brüsten ganz privat“. Da er glaubte, diese Frau zu kennen, rief er deshalb bei ihr an. Prompt bekam er eine Rechnung über 90 Euro, die er für die Nutzung des Erotikdienstes bezahlen sollte. Da er die Nummer gewählt hatte, muss er nun auch bezahlen. Ob es sich bei Hilde tatsächlich um eine „alte Bekannte“ handelte, konnte aber nicht geklärt werden.


0 Kommentare