01.01.2019, 13:06 Uhr

Fünf Silvesterbabys Das Neujahrsbaby am Klinikum St. Marien Amberg heißt Lukas

Den Trubel um seine Person nimmt Lukas ganz gelassen. (Foto: Uschold/Klinikum)Den Trubel um seine Person nimmt Lukas ganz gelassen. (Foto: Uschold/Klinikum)

Um 5.29 Uhr erblickte der kleine Lukas das Licht der Welt. Damit war er das erste Baby im Jahr 2019 am Klinikum St. Marien Amberg. 2018 hatten die Hebammen und das Team der Frauenklinik 1.431 Kindern und ihren Müttern bei der Geburt geholfen – wie viele es im neuen Jahr werden, bleibt spannend.

AMBERG Lukas dürfte das für den Anfang relativ wenig interessieren: Viel wichtiger ist dem 56 Zentimeter großen und 3.880 Gramm schweren kleinen Mann kuschlige Stunden mit Mama Ksenia Kaspar-Hamm – und regelmäßig etwas gegen den Hunger. Nach ein paar Schontagen im Klinikum geht es für Lukas dann zum ersten Mal nach Hause.

Bevor Lukas als Erster im Jahr 2019 auf die Welt kam, kamen am Silvestertag fünf weitere Babys im Klinikum auf die Welt. Vier Mädchen – Greta, Mia, Marie und Johanna – machten den Anfang, und schließlich gesellte sich noch Hannes dazu. Die Jungs beendeten also das alte Jahr und begrüßten das Neue.


0 Kommentare