24.07.2018, 17:05 Uhr

Die Polizei ermittelt Einbrecher hatte es auf Grillfleisch und Bier abgesehen

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Gleich kiloweise Lebensmittel entwendete ein Dieb in der Zeit von Samstag, 21. Juli, 17 Uhr, bis Montag, 23. Juli, 8.30 Uhr, aus einem Kiosk in Weiden.

WEIDEN Der Unbekannte verschaffte sich gewaltsam Zutritt zu dem Imbiss in der Regensburger Straße. Sein Augenmerk hatte er nicht auf Wertsachen gelegt. Vielmehr schien er mit dem Vorsatz angetreten zu sein, eine ganze Kompanie zu verköstigen. Sein Diebesgut umfasste drei Kästen Bier, circa 60 Schnitzel, circa 60 Frikadellen, circa 40 Hamburger-Scheiben, circa 30 Stück Putenfleisch, zehn Backfische, eine Gasflasche, einen Schrubber sowie ein Glas Schattenmorellen.

Dass der Dieb, bei dieser Menge an Artikeln, nicht alleine gewesen sein kann, liegt fast auf der Hand. Auch das Motiv für den Einbruch dürfte im Bereich einer geplanten Grillparty liegen.

Jetzt liegt es an der Polizei Weiden, zu ermitteln, wo im genannten Zeitraum Grillpartys stattfanden, bei denen solch große Mengen an den genannten Lebensmitteln verzehrt wurden. Unter den Teilnehmern wird sich mit Sicherheit auch der Einbrecher/die Einbrecher befunden haben. Wer also Hinweise auf den Einbruch bzw. auf größere Grillpartys in diesem Zeitraum geben kann wird gebeten, sich bei der Polizei in Weiden unter der 0961/ 401-320 zu melden. Der Diebstahlsschaden in diesem Fall beläuft sich auf rund 400 Euro. Weiterhin verursachte der Eindringling einen Sachschaden von circa 250 Euro.


0 Kommentare